ANDY WARHOL - STARS

24.11.2018 bis 06.01.2019

im Museum Haus Löwenberg

Zum Abschluss der dreijährigen „Warhol- Festivals“ in Gengenbach noch einmal Warhol total:
Andy Warhol Stars - Plakate aus dem Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Liz Taylor, Marylin Monroe, Flowers, Cow und Campbells’s Suppendose. Elvis, Mao, Muhamed Ali, Diana Ross, Hermann Hesse und Aretha Franklin: Im Museum Haus Löwenberg versammelt sich eine Parade der Warhol- Stars auf eigens von Warhol entworfenen Plakaten!

Andy Warhol (1928-1987)

war Maler und Zeichner, Fotograf und Filmemacher; er gab Zeitschriften und Bücher heraus, leitete die „Factory“, machte Musiker und Models berühmt – es gibt nicht viel im New Yorker Kulturbetrieb der 1960er bis -80er Jahre, das er nicht aufmerksam wahrnimmt und mitgestaltet. Weniger bekannt ist, dass Warhol seine Karriere in den 1940er Jahren als Grafikdesigner beginnt. Mit großem Erfolg entwirft er Illustrationen für Prospekte und Bücher, die bereits in ersten Ausstellungen präsentiert werden - und die Vorlagen für den Gengenbacher Adventskalender liefern.

 

Ab den frühen 1960er Jahren schafft er großformatige Gemälde mit Motiven aus der Welt der Werbung und der Boulevardpresse. Auf unverwechselbare Weise überdruckt und übermalt er Schwarzweißfotos mit Farbflächen, zieht mit elegantem Stift die Umrisse nach und wiederholt vor allem immer wieder dieselben Motive. Mit dem internationalen Durchbruch, 1964/65, beginnt Warhol auch erste Plakate zu drucken. Auch hier treten Stars von Elisabeth Tyler bis Elvis Presley auf oder Banalitäten aus der Warenwelt, wie Suppendosen oder Kühe, werden Stars.

 

Die Ausstellung wird ermöglicht durch den Sammler Claus von der Osten und das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg.

Warhols Bilder amGengenbacher Adventskalender

Andy Warhols handgefertigte Portfolios, die er zu seiner Zeit als Gebrauchsgrafiker in Kleinstauflage schuf, um potenzielle Kunden und Freunde damit zu beschenken, sind heute begehrte Sammlerstücke. Voller Kreativität und Witz, lassen sie an der Schnittstelle von Gebrauchsgrafik und Kunst bereits die charakteristische Handschrift des späteren Stars der Pop-Art erkennen.
Sie sind Quelle der Motive am Gengenbacher Adventskalender und werden auch im Haus Löwenberg ausgebreitet, unter anderem mit den Nachdrucken aller sieben Bücher, die vom Taschen Verlag so getreu wie möglich im ursprünglichen Format und auf dem ursprünglichen Papier reproduziert wurden.
Mit einem erklärenden Begleitheft auch im Museumsladen erhältlich!

 


Kalenderbilder: Andy Warhol Artwork © The Andy Warhol
Foundation for the Visual Arts, Inc.; Hintergrund gestaltet durch
Museum Haus Löwenberg Gengenbach, 2018